Hamburger Arbeitsassistenz

Verstärkung für unser Team …

 

Jobs

Die Nachfrage von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung nach unseren Angeboten der beruflichen Orientierung und Qualifizierung in Betrieben und Unternehmen des Allgemeinen Arbeitsmarktes nimmt beständig zu.

Für unser Team suchen wir immer wieder neue Kolleg*innen in unseren unterschiedlichen Arbeitsbereichen.

Wir suchen neue Mitarbeiter*innen in den Bereichen

  • Bildungsbegleiter*innen AvDual
  • Jobcoaches / Arbeitsassistent*innen für unsere beruflichen Rehabilitations- / Inklusionsmaßnahmen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bildungsbegleiter*innen AvDual

Zum August 2020 suchen wir für den Bereich AvDual mehrere Bildungsbegleiter*innen an unterschiedlichen Berufsschulstandorten.

Aufgabe der Bildungsbegleiter*innen ist es, Jugendlichen mit unterschiedlichen Vermittlungshemmnissen im Übergang von der Schule in den Beruf eine berufliche Anschlussperspektive zu vermitteln bzw. sie in ihrer Ausbildung zu unterstützen. Die Jugendlichen sind 3 Tage in Betrieben und 2 Tage in der Berufsschule.

Voraussetzungen für die Bewerbung ist eine (sozial-)pädagogische Qualifikation oder gleichwertige Ausbildung / berufliche Erfahrung insbesondere auch in der Zusammenarbeit mit jungen Erwachsenen im Übergang von der Schule in den Beruf.

Die Arbeitsstellen werden besetzt in Vollzeit (39 Stunden) oder Teilzeit (19,5 Stunden). Aktuell ist voraussichtlich nur noch 1 Teilzeitstelle zu besetzen. Gearbeitet wird im Schularbeitszeitmodell: D.h. der Urlaub ist in den Hamburger Schulferien zu nehmen – Mehrurlaubstage (gegenüber 30 Tagen tariflich) sind vor- bzw. nachzuarbeiten. Die Stelle ist (zunächst) befristet bis zum 31.07.2021.

Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 18. Juni 2020.

Für Rückfragen und weitere Informationen melden Sie sich gerne telefonisch oder schriftlich an Achim Ciolek oder Helmut Jünger.

info@hamburger-arbeitsassistenz.de

(040) 431339-0

Arbeitsassistenz / Jobcoaching

In diesem Bereich bieten wir Beschäftigungsmöglichkeiten an mit einem Umfang von mindestens 25 Stunden/Woche bis zur Vollzeitbeschäftigung. Die Arbeitsstellen sind (zunächst) befristet auf 2 Jahre. Wir werden in diesem Arbeitsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Kolleg*innen einstellen.

Der Arbeitsschwerpunkt der Arbeitsassistent*innen liegt in der Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten sowohl bei der Orientierung und Qualifizierung nach der Schule als auch im Übergang aus der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und der Stabilisierung von Arbeitsverhältnissen. Die Tätigkeit ist zu einem überwiegenden Teil "ambulant”, insofern die Assistenzleistungen an sehr unterschiedlichen Arbeitsplätzen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes stattfinden.

Wenn Sie eine sozial- bzw. berufspädagogische Qualifikation (zwingende Voraussetzung) haben und Sie Fähigkeiten und Interesse an einer Qualifizierung unserer Teilnehmer*innen an betrieblichen Lernorten haben, dann möchten wir Sie zu einer Bewerbung ermutigen.

Berufliche Erfahrung in vergleichbaren Arbeitsbereichen (das heißt: Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten / geistiger Behinderung vornehmlich im Kontext der beruflichen Rehabilitation und Integration) sind hilfreich - in einigen Bereichen unserer Leistungen auch zwingend erforderlich. Sie sind aber keine Voraussetzung für eine Bewerbung.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen. Der nächste Einstellungstermin steht aktuell noch nicht fest, insofern sind wir auch an Berwerber*innen interessiert, die sich  initiativ bewerben, um im nachfolgenden Verfahren einbevzogen zu werden. 

Die Vergütung richtet sich bei allen Stellen nach dem Tarifvertrag HAA in der AVH. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Allen neuen Kolleg*innen bieten wir eine Einarbeitung und Fortbildungen.

Mehr Informationen zum Stellenangebot Arbeitsassistenz / Jobcoaching (PDF).

Wenn Sie Fragen zu den oben genannten Stellenangeboten haben, rufen Sie uns gerne an:
Telefon:

(040) 431339-0

Wir bieten für alle Bereiche eine tarifliche Vergütung inkl. Sozialleistungen nach TV-HAA in der AVH.

Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.

Unsere aktuellen Stellenanzeigen veröffentlichen wir auch bei hamburgerjobs.de.
 

Kontakt

Hamburger Arbeitsassistenz
Schulterblatt 36 20357 Hamburg

Telefon: (040) 431339-0
E-Mail: info@hamburger-arbeitsassistenz.de

Hausmitteilungen

Platzhalterbild für diese Nachricht

Die Hamburger Arbeitsassistenz wird im Herbst diesen Jahres ein neues Projekt zur Weiterentwicklung von Berufsbildungskonzepten (insbesondere für den…

Weiterlesen

Die Hamburger Arbeitsassistenz ist weiter auf dem Weg der Digitalisierung - und durch Corona viel schneller als gedacht!

Gleich seit Beginn des…

Weiterlesen

Handhygiene in Zeiten von Corona

Auch wir sind durch die aktuelle Corona Pandemie stark herausgefordert: Viele Arbeits- und Praktikumsplätze unserer Klient*innen sind unterbrochen…

Weiterlesen

Logo von Career Paths Inclusive

„Career Paths Inclusive“ ist eine digitale Berufsberatung für junge gehörlose Menschen. Die Informationen werden in Gebärdensprache dargestellt und…

Weiterlesen

Logo miTAS

Im miTAS Projekt wurde die erste Evaluationsphase abgeschlossen. In der zweiten Projektphase wird die App verstärkt bei den Projektpartner*innen…

Weiterlesen

Logo des Netzwerk Berufliche Orientierung (N.B.O.)

Die Hamburger Arbeitsassistenz hat von dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) am 18.06.19 die Mitteilung erhalten, dass das Angebot des…

Weiterlesen

Platzhalterbild für diese Nachricht

Die Agentur für Arbeit hat nunmehr mitgeteilt, dass sie die Hamburger Arbeitsassistenz ab August 2019 weiterhin mit der Durchführung der Maßnahme…

Weiterlesen

kobinet Nachrichten

Tagesaktuelle Nachrichten zur Behindertenpolitik

kobinet Nachrichten werden übernommen von „Kooperation Behinderter im Internet e. V. (kobinet)".