Hamburger Arbeitsassistenz > Stellenangebote

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenanzeigen veröffentlichen wir auch bei hamburgerjobs.de.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage von Menschen mit Lernschwierigkeiten nach unseren Angeboten der beruflichen Orientierung und Qualifizierung in Betrieben und Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes möchten wir unser Team verstärken und suchen neue Kolleg_innen in den Bereichen

Wir bieten für alle Bereiche eine tarifliche Vergütung inkl. Sozialleistungen nach TV-AVH. Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber_innen bevorzugt berücksichtigt.

Arbeitsassistenz / Jobcoaching mit Gebärdensprachkompetenz

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Arbeitsassistent*in mit Kompetenz in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und LBG. Das Arbeitsfeld und die Stellenbeschreibung ist weitgehend identisch mit der unten genannten Stelle als Arbeitsassistent*in / Jobcoach. Sie arbeiten hier aber vornehmlich mit unseren Bewerber*innen bzw. Maßnahmeteilnehmer*innen oder auch unterstützten Arbeitnehmer *innen, die aufgrund ihrer Gehörlosigkeit bzw. hochgradige Schwerhörigkeit auf eine Kommunikation in DGS angewiesen sind.Eine Bereitschaft und Fähigkeit auch hörenden Personen - hier insbesondere Menschen mit Lernschwierigkeiten - in einem beruflichen und betrieblichen Kontext zu unterstützen, setzen wir voraus. Nähere Informationen zu der Stelle erhalten Sie im PDF.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 25 Stunden betragen.

Bewerbungen bitte nächstmöglichst – spätestens aber bis zum zum 31.10.2018.
Bitte senden Sie uns per Mail Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF – Anhänge mit zip-Dateien werden von uns nicht geöffnet.

Für Rückfragen und nährere Informationen zu diesem Stellenangebot stehen Ihnen Achim Ciolek und Beate Rösler zur Verfügung.

Vermittlungsberater_in / Akquisition

Für den nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Verstärkung des Teams in der Vermittlungsberatung / Akquisition eine_n Kolleg_in.
Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit ist vorgesehen mit 39 Wochenarbeitsstunden (mindestens aber 30 Stunden).

Stellenanforderungen:
Die Akquisition / Vermittlungsberatung erfolgt in einem Team von 4 Kolleg_innen.
Kernaufgabe ist die gezielte Akquisition von Arbeits- und Praktikumsplätzen in Betrieben und Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes.

Hierfür bedarf es insbesondere:
- Sichere, gute kommunikative Fähigkeiten in Wort (telefonisch und persönliches Gespräch) und Schrift
- Fachliche Beratungskompetenz (über Unterstützungsangebot und Leistungen insbes. SGB III, IX), Kenntnis aller Leistungsangebote der beruflichen Bildung und Rehabilitation der Hamburger Arbeitsassistenz
- Fähigkeit zur Beurteilung eines individuellen Matchings (Fähigkeits- und Anforderungsprofil, Beurteilung von Faktoren wie „Betriebskultur“ etc.)
- Hohe Identifikation mit dem Leitbild der HAA
- Darüber hinaus: Gutes Zeitmanagement, Bereitschaft / Spaß an (telefonischer Kommunikation) – „Kaltakquise“, sicherer Umgang MS-Office (auch Datenbanken/ Dokumentation), Arbeitsmarkt

Für eine entsprechende Tätigkeit sollten berufliche Erfahrungen im Bereich der beruflichen Rehabilitation / Bildung von Menschen mit Behinderung (vornehmlich Lernschwierigkeiten) und eine Qualifikation (Abschluss Hoch- bzw. Fachhochschule) vornehmlich im sozial- / berufs-, arbeitspädagogischen / ergotherapeutischen Bereich vorhanden sein.

Rahmenbedingungen:
Für externe Bewerber_innen ist die Stelle zunächst befristet auf 24 Monate.
Die Vergütung erfolgt in der Bezügegruppe B 4 der Tarifvertrages HAA TV AVH.

Für Rückfragen und weitere Infos (PDF) rufen Sie uns gerne an.
Ansprechpartner: Achim Ciolek, Helmut Jünger

Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 15.10.2018

Arbeitsassistenz / Jobcoaching

In diesem Bereich bieten wir Beschäftigungsmöglichkeiten an mit einem Umfang von mindestens 25 Stunden/Woche bis zur Vollzeitbeschäftigung. Die Arbeitsstellen sind (zunächst) befristet auf 2 Jahre. Wir werden in diesem Arbeitsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Kolleg_innen einstellen.

Der Arbeitsschwerpunkt der Arbeitsassistent_innen liegt in der Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten sowohl bei der Orientierung und Qualifizierung nach der Schule als auch im Übergang aus der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und der Stabilisierung von Arbeitsverhältnissen. Die Tätigkeit ist zu einem überwiegenden Teil "ambulant", insofern die Assistenzleistungen an sehr unterschiedlichen Arbeitsplätzen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes stattfinden.

Wenn Sie eine sozial- bzw. berufspädagogische Qualifikation (zwingende Voraussetzung) haben und Sie Fähigkeiten und Interesse an einer Qualifizierung unserer Teilnehmer_innen an betrieblichen Lernorten haben, dann möchten wir Sie zu einer Bewerbung ermutigen.

Berufliche Erfahrung in vergleichbaren Arbeitsbereichen (das heißt: Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten / geistiger Behinderung vornehmlich im Kontext der beruflichen Rehabilitation und Integration) sind hilfreich - in einigen Bereichen unserer Leistungen auch zwingend erforderlich. Sie sind aber keine Voraussetzung für eine Bewerbung.
Nähere Informationen gerne auch telefonisch.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.  

Die Vergütung richtet sich bei allen Stellen nach dem Tarifvertrag HAA-AVH. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Allen neuen Kolleg_innen bieten wir eine Einarbeitung und Fortbildungen.

Wenn Sie Fragen zu den oben genannten Stellenangeboten haben, rufen Sie uns gerne an: Hamburger Arbeitsassistenz, Telefon 040 431339-0