Hamburger Arbeitsassistenz > Startseite

Berufliche Integration von Menschen mit Behinderung:
Hamburger Arbeitsassistenz!

Die Hamburger Arbeitsassistenz ist ein Fachdienst zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung.  Als Mittler zwischen Betrieben und Unternehmen des regionalen Arbeitsmarktes und erwerbslosen Menschen mit Behinderung bieten wir...

Mitteilungen

der Hamburger Arbeitsassistenz

Die Fortsetzung der dualisierten Ausbildungsvorbereitung ist gesichert

Das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) hat durch eine Beauftragung von fünf Trägern bis ins Jahr 2022 die Kontinuität des Angebotes der dualisierten Ausbildungsvorbereitung an den Berufschulen...

Weiterlesen >>

19. Juni 2018

Projekt Valueable in New York

Am 21. März – dem weltweiten Tag des Down Syndroms – wird das Projekt "A ValuAble network", an dem die Hamburger Arbeitsassistenz beteiligt ist, in New York als europäische best practice vorgestellt....

Weiterlesen >>

26. Februar 2018

A Valueable Network

Neues Erasmus+ Projekt: handing opportunities

Weiterlesen >>

25. November 2017

25 Jahre Hamburger Arbeitsassistenz - Das Fest

Zu unserem 25 jährigen Jubiläum haben wir am 22. September zu einem Fest eingeladen in die Fabrik in Altona. Grussworte der Senatorin Frau Dr. Leonhard, Herrn Sönke Fock (Geschäftsführer der Agentur für...

Weiterlesen >>

28. September 2017

Netzwerk Berufliche Orientierung (NBO) bis 2019 weiter gesichert

Bis zum Schuljahr 2016/2017 war das Angebot der Unterstützung der beruflichen Orientierung von Schüler_innen mit Behinderung in den Abgangsklassen der Schulen über die Bundesinitiative Inklusion aus...

Weiterlesen >>

06. August 2017


Alle Mitteilungen >>

Nachrichten

von kobinet-nachrichten, aktuelle Nachrichten für die Belange von Menschen mit Behinderung

Aktuelle Nachrichten für Menschen mit Lernschwierigkeiten finden Sie auf der Website www.nachrichtenleicht.de

Hamburger Stimme sucht ehrenamtliche Helfer

Seit fast 40 Jahren gibt es eine Hörzeitung für Menschen mit Seheinschränkung in Hamburg. Jetzt ist sie in Gefahr. Ehrenamtliche Hilfe wird dringend gesucht. Jede Woche neunzig Minuten das Wichtigste aus Hamburg hören: Das ist die Hörzeitung „Hamburger Stimme“. Eine Gruppe ehrenamtlich Aktiver sucht die Texte aus und liest sie vor, Menschen mit Seheinschränkung können sie im Internet oder auf CD abonnieren. Weiterlesen >>
18. August 2018

Teilhabegesetz in Rheinland-Pfalz

Menschen mit Behinderungen sollen in Rheinland-Pfalz mehr Möglichkeiten zur Mitwirkung und für ein selbstbestimmtes Leben bekommen. Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat am 14. August den Gesetzentwurf für eine Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Land gebilligt. Nun wird der Gesetzentwurf dem Landtag zugeleitet. Das Bundesteilhabegesetz, das Ende 2016 schrittweise in Kraft getreten ist, soll u.a. auch die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen und am... Weiterlesen >>
18. August 2018

Gesetzentwurf realitätsfern

Die Bundesregierung beschloss im vergangenen Monat den Gesetzesentwurf zur Schaffung neuer Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt. Der Leipziger Bundestagsabgeordnete und behindertenpolitische Sprecher der Linksfraktion Sören Pellmann stellte hierzu mehrere schriftliche Anfragen (Arbeitsnummern Juli 354,355 und August 52) und kritisiert den Gesetzentwurf als völlig realitätsfern. Weiterlesen >>
18. August 2018

Das war das Sommercamp in Duderstadt

Im niedersächsischen Duderstadt ist heute das 13. Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen zu Ende gegangen. Die über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Regionen Deutschlands und Österreich gestalteten dort in den letzten sechs Tagen ein engagiertes und abwechslungsreiches Programm mit über 100 Aktivitäten und Veranstaltungen. Im Sommercamp-Liveblog wurden einige dieser Aktivitäten dokumentiert, so dass sie dort kompakt verfolgt werden... Weiterlesen >>
17. August 2018

Fußballbundesliga mit Fingern lesen

Pünktlich zum Start der neuen Fußball-Bundesligasaison erscheint ein fast zweihundertseitiges Sonderheft in Blindenschrift mit vielen Daten und Fakten zur 1. 2. und 3. Liga. Symbol: Mensch mit Blindenstock Weiterlesen >>
17. August 2018

DEAF-Treff für Inklusion

Seit zwei Jahren gibt es in Haßfurt den sogenannten DEAF-Treff. Zunächst als Selbsthilfegruppe für gehörlose und schwerhörige Menschen geplant, entwickelte sich daraus ein Treff, bei dem sich auch hörende Angehörige, Freunde und Interessierte austauschen. Beim Gebärdensprachkurs der Volkshochschule Haßfurt und des DEAF-Treffs Weiterlesen >>
16. August 2018

Callahan-Film im Kino

Ein Film nach der Autobiographie von John Callahan ist heute in den deutschen Kinos angelaufen. Den 2010 verstorbenen Cartoonisten verkörpert Joaquin Phoenix in "Don't Worry, weglaufen geht nicht" von Gus Van Sant. Callahan war schwer alkoholabhängig, ein selbstverschuldeter Autounfall brachte ihn in den Rollstuhl. D'ont worry ... Weiterlesen >>
16. August 2018

Auszeichnung für Barrierefreiheit im Nationalpark Eifel

Besucherinnen und Besucher mit unterschiedlichsten Einschränkungen können das Besucherzentrum in Vogelsang IP mitten im Nationalpark Eifel, die Nationalpark-Ausstellung „Wildnis(t)räume“ sowie die Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang „Bestimmung: Herrenmensch“ nun auch offiziell barrierefrei erleben. Durchgängiges taktiles Blindenleitsystem im Besucherzentrum und den Ausstellungen Weiterlesen >>
16. August 2018

Dusel: Demokratie und Inklusions zwei Seiten einer Medaille

Demokratie und Inklusion sind nach Ansicht des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, zwei Seiten einer Medaille. Deshalb hat er sich für seine Amtszeit auch das Motto "Demokratie braucht Inklusion" gegeben. Heute ist Jürgen Dusel 100 Tage im Amt. Das war ein guter Anlass für kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul mit dem Beauftragten ein Interview über seine Erfahrungen während dieser ersten 100 Tage zu führen. Weiterlesen >>
16. August 2018