Hamburger Arbeitsassistenz > Projekte > Archiv > Equal/Talente

Talente / Equal

Berufsperspektiven junger Frauen mit Lernschwierigkeiten

Laufzeit: 01.07.2005 bis 31.12.2007

Förderung durch: Europäischer Sozialfonds, Gemeinschaftsinitiative Equal, kofinanziert durch die Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg und der Agentur für Arbeit, Hamburg

Entwicklung von besonderen Qualifizierungs- und Bildungsangeboten in Hinblick auf die spezifischen Anforderungen bei der beruflichen Eingliederung von jungen Frauen mit Lernschwierigkeiten

In dem Projekt wurden junge Frauen mit Lernschwierigkeiten dabei unterstützt, sich mit ihren beruflichen Interessen und Stärken auseinanderzusetzen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sind in einem hohen Maße mit den auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt durchgeführten Orientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen verknüpft, in denen sich die Teilnehmerinnen befinden. Sie fließen in die Berufswahlprozesse und Reflexionen über das Selbstverständnis der angehenden Arbeitnehmerinnen ein - sie sind weitesgehend auch transferierbar auf gemischtgeschlechtliche Lerngruppen.

Die im Projekt entwickelten und erprobten Materialien sind veröffentlicht. Die Veröffentlichung richtet sich explizit an MultiplikatorInnen - Konzept und alle Methoden sind ausführlich beschrieben und die entwickelten Arbeitsmaterialien liegen der Veröffentlichung als DVD (mit einem Filmbeitrag zu typischen Berufsfeldern) bei.

Projektpartner: ACCESS Integrationsbegleitung gGmbH (Erlangen),  Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung/BAG UB (Hamburg), Deutsche Angestellten Akademie (Merseburg), EAF Sachsen e.V. (Dresden), Forum "Übergang Schule-Beruf" (Heidelberg), Gustav-Heinemann-Schule, (Pforzheim), Innovatives Qualifizierungs- und Trainingszentrum (Sangerhausen), Institut für Erwachsenenbildung (Aurich), Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder und Erwachsene (Bremen-Friedewald).

Transnationale Projektpartner: Career Center (Drachten, Niederlande), Disability Equals Business (Worthing, England), Job Composing (Enschede, Niederlande), Pro Fit (Wien, Österreich).

Weitere Infos:

Nähere Informationen über den Projektverbund erfahren sie unter:
www.equal-talente.de

Hier finden Sie auch die (englischsprachige) Dokumentation - "Towards Diversity" der transnationalen Zusammenarbeit  als Download (pdf). Wir senden Ihnen diese Dokumentation (114 Seiten, gedruckt und gebunden) gegen einen Kostenbeitrag von 5,00 € zu. 

Eine Publikation der Ergebnisse des Projektes der Hamburger Arbeitsassistenz ist zum Ende des Projektzeitraumes geplant (Buchveröffentlichung mit DVD; erscheint voraussichtlich im Januar 2008).