Hamburger Arbeitsassistenz > Projekte > A Valueable Network

A Valueable Network

Ziele und Inhalte des Projektes

Das Projekt “A Valueable Network” baut auf den Ergebnissen des Projektes “On my own…at work” auf, das 2014 bis 2017 von einigen der jetzigen Partner durchgeführt wurde.

In diesem früheren Projekt wurden in einer Kooperation zwischen Organisationen für Menschen mit Behinderung, Universitäten und Hotels aus drei Ländern drei Produkte entwickelt, die im jetzigen Projekt durch das Netzwerk verbreitet werden sollen:

  • eine App für Praktikant_innen mit Lernschwierigkeiten zur Qualifizierung am Arbeitsplatz,
  • Videos für eine gute Beziehung zwischen Praktikant_innen und ihren Kolleg_innen,
  • ein Toolkit aus Label und Handbuch, um Firmen auszuzeichnen, die offen für Inklusion sind.

Übergeordnetes Ziel ist nach wie vor die Vereinfachung des Zugangs von Menschen mit Lernschwierigkeiten zur Arbeit im Sektor der Gastronomie und Hotellerie und begleitende Trainingsmaßnahmen.

Dazu werden konkret Ideen, Praktiken und Hilfsmittel unter den Partnerorganisationen ausgetauscht und Auslandspraktika durchgeführt sowie evaluiert.

Außerdem werden Hotel Manager durch die Teilnahme an einem Online-Learning Kurs und Hospitationen in beteiligten Hotels für das Thema sensibilisiert und weitergebildet.

Projektpartner:

  • Associazione Italiana Persone Down, Italien
  • Associação Portuguesa de Portadores de Trissomia 21, Portugal
  • DOWN ESPAÑA, Spanien
  • Hamburger Arbeitsassistenz, Deutschland
  • Down Alapítvány, Ungarn
  • Down Sendromu Dernegi, Türkei
  • AXIS Hotéis & Golfe, Portugal
  • Solmelia Italia, Italien
  • Associazione Italiana Confindustria Alberghi, Italien
  • European Hotel Managers Association, Italien
  • Libera Universita Maria Assunta di Roma, Italien

Folgen Sie den Fortschritten des Projektes auf www.valueablenetwork.eu.

Ansprechpartnerin für das Projekt bei der Hamburger Arbeitsassistenz:

Anna Henrichmann
Mail: henrichmann(at)hamburger-arbeitsassistenz.de

Laufzeit: 2017-2019
Das Projekt wird gefördert über den Europäischen Sozialfonds (ESF), Programm Erasmus+

Logo Erasmus+

Pressemitteilung November 2017

Mehr Informationen zum Projekt Valueable und die Bedingungen und Möglichkeiten der Teilnahme für Unternehmen aus den Branchen Gastronomie und Hotellerie finden Sie in unserer Pressemitteilung (PDF) vom November 2017.