Hamburger Arbeitsassistenz > Stellenangebote

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenanzeigen veröffentlichen wir auch bei hamburgerjobs.de.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage von Menschen mit Lernschwierigkeiten nach unseren Angeboten der beruflichen Orientierung und Qualifizierung in Betrieben und Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes möchten wir unser Team verstärken und suchen neue Kolleg_innen in den Bereichen

Wir bieten für alle Bereiche eine tarifliche Vergütung inkl. Sozialleistungen nach TV-AVH. Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber_innen bevorzugt berücksichtigt.

Arbeitsassistenz / Jobcoaching

In diesem Bereich bieten wir Beschäftigungsmöglichkeiten an mit einem Umfang von mindestens 25 Stunden/Woche bis zur Vollzeitbeschäftigung. Die Arbeitsstellen sind (zunächst) befristet auf 2 Jahre. Wir werden in diesem Arbeitsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Kolleg_innen einstellen.

Der Arbeitsschwerpunkt der Arbeitsassistent_innen liegt in der Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten sowohl bei der Orientierung und Qualifizierung nach der Schule als auch im Übergang aus der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und der Stabilisierung von Arbeitsverhältnissen. Die Tätigkeit ist zu einem überwiegenden Teil "ambulant", insofern die Assistenzleistungen an sehr unterschiedlichen Arbeitsplätzen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes stattfinden.
Wenn Sie eine sozial- bzw. berufspädagogische Qualifikation (zwingende Voraussetzung) haben und Sie Fähigkeiten und Interesse an einer Qualifizierung unserer Teilnehmer_innen an betrieblichen Lernorten haben, dann möchten wir Sie zu einer Bewerbung ermutigen.
Berufliche Erfahrung in vergleichbaren Arbeitsbereichen (das heißt: Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten / geistiger Behinderung vornehmlich im Kontext der beruflichen Rehabilitation und Integration) sind hilfreich - in einigen Bereichen unserer Leistungen auch zwingend erforderlich. Sie sind aber keine Voraussetzung für eine Bewerbung. 
Nähere Informationen gerne auch telefonisch.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.  

Die Vergütung richtet sich bei allen Stellen nach dem Tarifvertrag HAA-AVH. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Allen neuen Kolleg_innen bieten wir eine Einarbeitung und Fortbildungen.
Wenn Sie Fragen zu den oben genannten Stellenangeboten haben, rufen Sie uns gerne an: 
Tel.: 040 431339-0

Koordination im NETZWERK B.O: Berufliche Orientierung inklusiv

Für die Berufsorientierung von Schüler_innen mit Behinderungen an allgemeinbildenden Schulen in Vorabgangsklassen und Abgangsklassen (im Rahmen einer Kooperation mit ARINET und dem BBW) im NETZWERK B.O: Berufliche Orientierung inklusiv (NBO), sucht die Hamburger Arbeitsassistenz (HAA) zum nächst möglichen Zeitpunkt eine_n Koordinator_in.

Das NETZWERK B.O. inklusiv ist dem Arbeitsbereich "Bildung und Projektentwicklung" zugeordnet und die/der NBO-Koordinator_in arbeitet eng mit der Bereichsleitung und der Geschäftsführung der HAA zusammen. Bei der zu besetzenden Stelle geht es um eine Tätigkeit mit hohen Anforderungen an fachliche Kompetenz, Selbständigkeit und Eigenverantwortung.

Nähere Informationen zu diesem Stellenangebot finden sie im PDF.

Bewerbungsschluss ist der 18.08.2017.

Geschäftsführug / Nachfolge

Zum April 2018 suchen wir im Sinne einer verantwortungsvollen Nachfolgeplanung eine_n zweite_n Geschäftsführer_in. Die Einarbeitung / Übergabe ist für einen einjährigen Zeitraum geplant, in der der gegenwärtige Stelleninhaber die Arbeitszeit reduziert.

Aufgabe der Geschäftsführung ist die Leitung und Organisation der Gesellschaft im Zweierteam unter wirtschaftlichen, fachlichen sowie personellen Gesichtspunkten.
Wenn Sie persönlich von Inklusion überzeugt sind, pädagogische Fachkompetenz mit betriebswirtschaftlicher Expertise verbinden, über Verhandlungsstärke und Akquisitionsgeschick verfügen, erwartet Sie ein Arbeitsplatz mit einer ausnehmend kollegialen Arbeitsatmosphäre und einer von Offenheit, gegenseitigem Respekt sowie Wertschätzung geprägten Unternehmenskultur.

Nähere Informationen darüber finden Sie im PDF.

Bewerbungsschluss ist der 12.09.2017.