Hamburger Arbeitsassistenz > Startseite

Berufliche Integration von Menschen mit Behinderung:
Hamburger Arbeitsassistenz

Die Hamburger Arbeitsassistenz ist ein Fachdienst zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung.  Als Mittler zwischen Betrieben und Unternehmen des regionalen Arbeitsmarktes und erwerbslosen Menschen mit Behinderung bieten wir...

Mitteilungen

der Hamburger Arbeitsassistenz

Budget für Arbeit - bald bundesweit?

Über das Budget für Arbeit Hamburg sind mittlerweile seit 2013 ca. 150 Personen, die zuvor in einer Werkstatt für behinderte Menschen tätig waren, in Arbeit gekommen.

Eine

Weiterlesen >>

29. Februar 2016

Infoveranstaltungen über die Angebote der Hamburger Arbeitsassistenz

Sind Sie interessiert an unseren Angeboten? Haben Sie Fragen dazu?

Rufen Sie uns an, um einen individuellen Gesprächstermin zu vereinbaren oder kommen Sie gerne zu unseren regelmäßigen...

Weiterlesen >>

29. Februar 2016

Qualitätspartnerschaft: Gemeinsam für ein inklusives Übergangssystem

Die Hamburger Arbeitsassistenz, das BBW Berufsbildungswerk Hamburg, Beschäftigung + Bildung e.V. und die Jugendbildung Hamburg gGmbH arbeiten ab sofort im Rahmen einer...

Weiterlesen >>

06. Januar 2016

Zum Vormerken: Neue Termine! Seminar "Neue Wege finden" für Beschäftigte in der Werkstatt für behinderte Menschen

Für Menschen mit Behinderung, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen tätig sind, gibt es in Hamburg vielfältige Möglichkeiten der Arbeit - in der WfbM, auf dem Außenarbeitsplatz oder auch auf dem...

Weiterlesen >>

06. Oktober 2015

Fortbildung „Neue Wege finden“ für Beschäftige in einer Werkstatt für behinderte Menschen am 12. bis 14. Oktober 2015

Für Mitarbeiter_innen aus den Werkstätten bieten wir regelmäßig dreitägige Seminare an, um sich über die Möglichkeiten zu informieren, einen Arbeitsplatz auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten bzw. zu erproben. Das...

Weiterlesen >>

25. August 2015


Alle Mitteilungen >>

Nachrichten

von kobinet-nachrichten, aktuelle Nachrichten fr die Belange von Menschen mit Behinderung

Aktuelle Nachrichten fr Menschen mit Lernschwierigkeiten finden Sie auf der Website www.nachrichtenleicht.de

Teilhabegesetz bringt sogar Verschlechterungen

Dass das Bundesteilhabegesetz nach dem derzeitigen Referentenentwurf nicht nur in vielen Bereichen keine wirkliche Verbesserung, sondern sogar Verschlechterungen bringen würde, darauf hat Christiane Link in ihrem Blog "STUFENLOS" von ZEIT ONLINE am Beispiel eines sehbehinderten Studierenden hingewiesen. Logo von ZEIT ONLINE Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Unabhängig dank Hund

Vor einem Vierteljahrhundert gründeten Menschen im Rollstuhl den Verein Hunde für Handicaps, um sich gegenseitig bei der Ausbildung von Assistenzhunden zu unterstützen. Zum 25. Jubiläum im Mai blickt der bundesweit erste Verein dieser Art auf eine beeindruckende Bilanz zurück: Sie haben Dutzenden Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten zu einem vierbeinigen Assistenten verholfen – und damit zu mehr Mobilität und Lebensqualität. Dafür wurde Hunde für Handicaps sogar mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Assistenzhund in Aktion Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Entwurf geht an UN-Konvention und Grundgesetz vorbei

Behinderte Menschen sind die teils katastrophalen Bedingungen für eine selbstbestimmte Lebensführung leid und fordern die uneingeschränkte, gleichberechtigte Teilhabe. Der kürzlich veröffentlichte Entwurf des neuen Bundesteilhabegesetzes befeuert den am 4. Mai vor dem Bundeskanzleramt geplanten Protest. Der Verein Mobil mit Behinderung (MMB e.V.) macht daher mobil für die Demonstration in Berlin. Logo von Mobil mit Behinderung Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Stadtteilrundgang zur Barrierefreiheit in Kassel

In Kassel beginnen heute mit einem Stadteilrundgang zur Barrierefreiheit mit anschließender Veranstaltung zum Thema Barrierefreiheit die Aktivitäten um den Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen, der traditionell um den 5. Mai herum begangen wird. Logo des fab Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Mit barrierefreien Bussen zum Protest nach Berlin

Ein Problem bei Demonstrationen behinderter Menschen ist, dass viele, die teilnehmen möchten, dies nicht aufgrund der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen schaffen. Entweder liegt es an der fehlenden Assistenz, bzw. den fehlenden finanziellen Möglichkeiten oder an der fehlenden Barrierefreiheit, von gesundheitlichen Einschränkungen ganz zu schweigen. Für die Demonstration am 4. Mai in Berlin wurde nun ein Angebot geschaffen, das zumindest einigen, denen es sonst nicht möglich wäre, teilzunehmen, dies ermöglicht. kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit Andreas Vega aus München darüber. VbA-Reisedienst Logo auf Bus Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg kommt heute

Heute soll der erste Koalitionsvertrag einer schwarz-grünen Landesregierung in Stuttgart vorgestellt werden. Die Grünen, die bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg vor der CDU lagen, führen die neue Koalition mit dem derzeitigen und sicherlich neuen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann an. Sie sollen auch nach Informationen des SWR das Sozialministerium bekommen. Gespannt darf man sein, wer die oder der neue Landesbehindertenbeauftragte in Baden-Württemberg wird. Bisher hatte Gerd Weimer von der SPD das Amt des Landesbehindertenbeauftragten ausgeübt. Fragezeichen Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Städtebewertung zur Barrierefreiheit mit Gewinnspiel

Die Aktion Mensch hat die von ihr geförderten Aktivitäten zum diesjährigen Aktionstag unter das Motte "Einfach für alle – gemeinsam für eine barrierefreie Stadt" gestellt, das im Zeichen ihres Jahresthemas Barrierefreiheit steht. Dazu sind im Aktionszeitraum seit dem 30. April bis zum 15. Mai viele Aktivitäten vor Ort geplant. Schon jetzt ist ein Gewinnspiel zum Aktionstag online. Hier können ab sofort Städte auf ihre Barrierefreiheit hin bewertet werden, heißt es im aktuellen Newsletter der Aktion Mensch. Logo der Aktion Mensch Weiterlesen >>
02. Mai 2016

Berliner Luftballon-Aktion

Mit einer bunten Luftballon-Aktion wurden heute die Bezirksbürgermeisterin von Lichtenberg, Birgit Monteiro (SPD), Raed Saleh (SPD-Fraktionsvorsitzender im Berliner Abgeordnetenhaus), Rainer-Michael Lehmann (Ansprechpartner für behinderte Mensch der SPD-Fraktion) und Christian Paulus (Referent, SPD-Kandidat im Wahlkreis 4 Berlin-Lichtenberg) ausgezeichnet. Wie die Berliner Behindertenzeitung in ihrer Online-Ausgabe weiter berichtete, zeichnen das Bündnis aus Cocas e.V., Berliner Behindertenverband e.V. und Berliner Behindertenzeitung nunmehr jährlich Berliner Persönlichkeiten aus, die sich für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention verdient gemacht haben. Berliner Luftballon-Aktion Weiterlesen >>
01. Mai 2016

Mit weiteren Aktionen ist zu rechnen

Mit einem kraftvollen Signal von der Demonstration für ein gutes Bundesteilhabegesetz am 4. Mai in Berlin ist zu rechnen. Dass diese Demonstration aber erst der Anfang vielfältiger Aktionen gegen die halbherzige Behindertenpolitik der Bundesregierung ist, machte Ottmar Miles-Paul am Wochenende klar. All diejenigen, die für ein gutes Bundesteilhabegesetz und die Verpflichtung privater Anbieter von Dienstleistungen und Produkten kämpfen wollen, könnten sich schon einmal den 9. Mai und den 11. und 12. Mai im Kalender eintragen. Am 12. Mai soll nämlich des Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts im Bundestag verabschiedet werden - bisher ohne die Verpflichtung Privater zur Barrierefreiheit. Ottmar Miles-Paul Weiterlesen >>
01. Mai 2016

Diskriminierungsfreie Teilhabe!

Die Linke solidarisiert sich mit der Empörung und den Protesten der Menschen mit Behinderungen, die sich nach wie vor ausgegrenzt und an den Rand der Gesellschaft gedrängt und um ihre volle und wirksame Teilhabe betrogen fühlen. Die Partei sei solidarisch an der Seite all derer, die am 4. Mai in Berlin für ein wirkungsvolles, diskriminierungsfreies und bundeseinheitliches Teilhabegesetz und für umfassende Barrierefreiheit auf die Straße gehen. Der Parteivorstand nahm auf seiner Sitzung heute in Berlin einstimmig einen entsprechenden Beschluss mit dem Titel "Diskriminierungsfreie Teilhabe ist Menschenrecht" an, den kobinet nachfolgend dokumentiert. Logo der Partei Weiterlesen >>
30. April 2016